This page has moved to a new address.

Über Männergeschenke und Gehirnprobleme

ketch´em bunnies.: Über Männergeschenke und Gehirnprobleme

This page has moved to a new address.

Über Männergeschenke und Gehirnprobleme

body { background:#aba; margin:0; padding:20px 10px; text-align:center; font:x-small/1.5em "Trebuchet MS",Verdana,Arial,Sans-serif; color:#333; font-size/* */:/**/small; font-size: /**/small; } /* Page Structure ----------------------------------------------- */ /* The images which help create rounded corners depend on the following widths and measurements. If you want to change these measurements, the images will also need to change. */ @media all { #content { width:740px; margin:0 auto; text-align:left; } #main { width:485px; float:left; background:#fff url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_main_bot.gif") no-repeat left bottom; margin:15px 0 0; padding:0 0 10px; color:#000; font-size:97%; line-height:1.5em; } #main2 { float:left; width:100%; background:url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_main_top.gif") no-repeat left top; padding:10px 0 0; } #main3 { background:url("http://www.blogblog.com/rounders/rails_main.gif") repeat-y; padding:0; } #sidebar { width:240px; float:right; margin:15px 0 0; font-size:97%; line-height:1.5em; } } @media handheld { #content { width:90%; } #main { width:100%; float:none; background:#fff; } #main2 { float:none; background:none; } #main3 { background:none; padding:0; } #sidebar { width:100%; float:none; } } /* Links ----------------------------------------------- */ a:link { color:#258; } a:visited { color:#666; } a:hover { color:#c63; } a img { border-width:0; } /* Blog Header ----------------------------------------------- */ @media all { #header { background:#456 url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_cap_top.gif") no-repeat left top; margin:0 0 0; padding:8px 0 0; color:#fff; } #header div { background:url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_cap_bot.gif") no-repeat left bottom; padding:0 15px 8px; } } @media handheld { #header { background:#456; } #header div { background:none; } } #blog-title { margin:0; padding:10px 30px 5px; font-size:200%; line-height:1.2em; } #blog-title a { text-decoration:none; color:#fff; } #description { margin:0; padding:5px 30px 10px; font-size:94%; line-height:1.5em; } /* Posts ----------------------------------------------- */ .date-header { margin:0 28px 0 43px; font-size:85%; line-height:2em; text-transform:uppercase; letter-spacing:.2em; color:#357; } .post { margin:.3em 0 25px; padding:0 13px; border:1px dotted #bbb; border-width:1px 0; } .post-title { margin:0; font-size:135%; line-height:1.5em; background:url("http://www.blogblog.com/rounders/icon_arrow.gif") no-repeat 10px .5em; display:block; border:1px dotted #bbb; border-width:0 1px 1px; padding:2px 14px 2px 29px; color:#333; } a.title-link, .post-title strong { text-decoration:none; display:block; } a.title-link:hover { background-color:#ded; color:#000; } .post-body { border:1px dotted #bbb; border-width:0 1px 1px; border-bottom-color:#fff; padding:10px 14px 1px 29px; } html>body .post-body { border-bottom-width:0; } .post p { margin:0 0 .75em; } p.post-footer { background:#ded; margin:0; padding:2px 14px 2px 29px; border:1px dotted #bbb; border-width:1px; border-bottom:1px solid #eee; font-size:100%; line-height:1.5em; color:#666; text-align:right; } html>body p.post-footer { border-bottom-color:transparent; } p.post-footer em { display:block; float:left; text-align:left; font-style:normal; } a.comment-link { /* IE5.0/Win doesn't apply padding to inline elements, so we hide these two declarations from it */ background/* */:/**/url("http://www.blogblog.com/rounders/icon_comment.gif") no-repeat 0 45%; padding-left:14px; } html>body a.comment-link { /* Respecified, for IE5/Mac's benefit */ background:url("http://www.blogblog.com/rounders/icon_comment.gif") no-repeat 0 45%; padding-left:14px; } .post img { margin:0 0 5px 0; padding:4px; border:1px solid #ccc; } blockquote { margin:.75em 0; border:1px dotted #ccc; border-width:1px 0; padding:5px 15px; color:#666; } .post blockquote p { margin:.5em 0; } /* Comments ----------------------------------------------- */ #comments { margin:-25px 13px 0; border:1px dotted #ccc; border-width:0 1px 1px; padding:20px 0 15px 0; } #comments h4 { margin:0 0 10px; padding:0 14px 2px 29px; border-bottom:1px dotted #ccc; font-size:120%; line-height:1.4em; color:#333; } #comments-block { margin:0 15px 0 9px; } .comment-data { background:url("http://www.blogblog.com/rounders/icon_comment.gif") no-repeat 2px .3em; margin:.5em 0; padding:0 0 0 20px; color:#666; } .comment-poster { font-weight:bold; } .comment-body { margin:0 0 1.25em; padding:0 0 0 20px; } .comment-body p { margin:0 0 .5em; } .comment-timestamp { margin:0 0 .5em; padding:0 0 .75em 20px; color:#666; } .comment-timestamp a:link { color:#666; } .deleted-comment { font-style:italic; color:gray; } .paging-control-container { float: right; margin: 0px 6px 0px 0px; font-size: 80%; } .unneeded-paging-control { visibility: hidden; } /* Profile ----------------------------------------------- */ @media all { #profile-container { background:#cdc url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_prof_bot.gif") no-repeat left bottom; margin:0 0 15px; padding:0 0 10px; color:#345; } #profile-container h2 { background:url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_prof_top.gif") no-repeat left top; padding:10px 15px .2em; margin:0; border-width:0; font-size:115%; line-height:1.5em; color:#234; } } @media handheld { #profile-container { background:#cdc; } #profile-container h2 { background:none; } } .profile-datablock { margin:0 15px .5em; border-top:1px dotted #aba; padding-top:8px; } .profile-img {display:inline;} .profile-img img { float:left; margin:0 10px 5px 0; border:4px solid #fff; } .profile-data strong { display:block; } #profile-container p { margin:0 15px .5em; } #profile-container .profile-textblock { clear:left; } #profile-container a { color:#258; } .profile-link a { background:url("http://www.blogblog.com/rounders/icon_profile.gif") no-repeat 0 .1em; padding-left:15px; font-weight:bold; } ul.profile-datablock { list-style-type:none; } /* Sidebar Boxes ----------------------------------------------- */ @media all { .box { background:#fff url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_side_top.gif") no-repeat left top; margin:0 0 15px; padding:10px 0 0; color:#666; } .box2 { background:url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_side_bot.gif") no-repeat left bottom; padding:0 13px 8px; } } @media handheld { .box { background:#fff; } .box2 { background:none; } } .sidebar-title { margin:0; padding:0 0 .2em; border-bottom:1px dotted #9b9; font-size:115%; line-height:1.5em; color:#333; } .box ul { margin:.5em 0 1.25em; padding:0 0px; list-style:none; } .box ul li { background:url("http://www.blogblog.com/rounders/icon_arrow_sm.gif") no-repeat 2px .25em; margin:0; padding:0 0 3px 16px; margin-bottom:3px; border-bottom:1px dotted #eee; line-height:1.4em; } .box p { margin:0 0 .6em; } /* Footer ----------------------------------------------- */ #footer { clear:both; margin:0; padding:15px 0 0; } @media all { #footer div { background:#456 url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_cap_top.gif") no-repeat left top; padding:8px 0 0; color:#fff; } #footer div div { background:url("http://www.blogblog.com/rounders/corners_cap_bot.gif") no-repeat left bottom; padding:0 15px 8px; } } @media handheld { #footer div { background:#456; } #footer div div { background:none; } } #footer hr {display:none;} #footer p {margin:0;} #footer a {color:#fff;} /* Feeds ----------------------------------------------- */ #blogfeeds { } #postfeeds { padding:0 15px 0; }

23.06.2014

Über Männergeschenke und Gehirnprobleme



So. Jetzt haben wir wieder mal den Salat. Mein Freund hat Geburtstag - und zwar ziemlich bald. Was am Anfang noch spannend und aufregend war, wirkt sich nun mehr und mehr auf mein Konto und mein Gehirn aus, je länger wir zusammen sind. Auf mein Konto deshalb, weil sich die Geschenksmöglichkeiten mit zunehmender Beziehungsjahreanzahl nach oben hin ausdünnen und entsprechend immer teurer werden. Auf mein Gehirn deshalb, weil mir schön langsam nichts mehr einfällt, was ich ihm schenken könnte das er a) noch nicht hat, b) sich nicht selbst kaufen könnte, c) ich ihm noch nicht geschenkt habe.

Ich kann euch deswegen wirklich nur raten, nicht mit allzu protzigen Geschenken einzusteigen und euch langsam hochzuarbeiten, denn wer zuerst einen Urlaub verschenkt (so wie ich, ich Idiot) wirkt im Anschluss mit einem Brettspiel oder einem Frühstücksgutschein etwas kleinlich. Vicky kennt mein Problem schon und fragt deswegen obligatorisch immer so einen Monat vor Weihnachten und seinem Geburtstag, was ich ihm denn schenken werde - und dann geht das gemeinsame Brainstorming los. Ein Hoch auf Freundinnen, die NOCH LÄNGER in einer Beziehung sind als ich, denn sie verdoppelt so automatisch meine Geschenksmöglichkeiten, ohne mein Gehirn zu sehr überzustrapazieren. Weil ihr Freund und mein Freund aber nicht derselbe sind (wäre aber praktisch, dann könnten wir uns das Sorgerecht teilen), muss mein Gehirn trotzdem noch ein bisschen Eigenleistung erbringen und einige Ideen durchwälzen. Was wir schon hatten: diverse Wochenendtrips in coole Städte, einen Fallschirmsprung, eine Laptophülle, einen Weekender, einen Reisekoffer, ein Kreditkartenetui... Ihr seht also, die Möglichkeiten erschöpfen sich schön langsam und mir bleiben nur noch Optionen, die mich finanziell ruinieren. Darunter zum Beispiel: ein Porsche, ein Urlaub in der Karibik, eine strippende Torte (OK, das sollten ihm wohl doch lieber die Freunde schenken), ein Humidor aus dem 16. Jahrhundert, eine lebenslange Mitgliedschaft bei John Harris, ein Schloss am Wörthersee mit Bootsanleger und Boot... und genau deswegen habe ich beschlossen, nun EUER Gehirn in die Mangel zu nehmen, denn warum sollte ich allein die ganze Arbeit leisten (und die Qualität meiner Ideen habt ihr eben gesehen). Ganz nach dem Motto "ich zeig dir meins, du zeigst mir deins" (nein, ich möchte keine Beschreibung eurer Geschlechtsteile und bitte schickt mir auch keine Fotos), möchte ich von euch wissen - was schenkt ihr denn euren Freunden so? Über was hat er sich bis jetzt am meisten gefreut? Da ich plane, mit meinem Freund noch ein paar Jahre zu verbringen, bevor mich dann die Midlifecrisis überkommt, brauche ich also noch ein bisschen Input! Danke schon mal im voraus, ich revanchiere mich dann im Winter mit einer upgedateten Liste, was man dem Freund zu Weihnachten so schenken könnte. Oder auch nicht und dann frag ich euch noch mal. 

P.S.: Ach ja, der Fallschirmsprung war übrigens G.'s Lieblingsgeschenk, kann ich also jedem nur empfehlen!

*Bild von hier

Labels: ,

32 Kommentare:

Am/um 23. Juni 2014 um 11:24 , Blogger Steffi on Tour meinte...

Ohhh ja, dieses "Problem" kenne ich nur allzugut! ;-)
Also ich finde es zB leichter die beste Freundin als den eigenen Freund zu beschenken! *gg* Für die beste Freundin wüsste ich IMMER was. ;-)

Nun ja, jedes Jahr aufs Neue "zermatere" ich mir auch das Hirn...

Also letztes Jahr hat er zum Geburtstag eine Segway-Tour geschenkt bekommen, da habe ich dann auch noch ein paar Freunde organisiert und somit hatten wir dann richtigen Spaß und er auch die totale Freude. Ein paar Kleinigkeiten gabs dann noch dazu, wie zB eine "Freizeithose" für zu Hause und einen Ring mit unserem Jahrestag eingraviert. (den er jeden Tag voller Stolz trägt) - und den wir hoffentlich bald durch einen anderen Ring ersetzen werden! ;-) Hihi

Da mein Freund ein totaler Autonarr ist und sie auch immer gerne Laufenden hält, hat er zB dieses Jahr ein Jahresabo von einer Autozeitschrift bekommen. :-) (und auch wieder ein paar Kleinigkeiten dazu...)

Und im ersten Jahr habe ich ihm ein Wochenende in Graz geschenkt, was wir zwar dann erst ein Jahr später eingelöst haben... :-) (Ich habe ihm dann bevor wir nach Graz gefahren sind, zum Valentinstag ein Liebesschloss geschenkt, dass wir dann in Graz an der Erzherzog-Johann Brücke angemacht haben und die Schlüssel in die Mur geschmissen haben!) *soromantic* Hihi

Also dann drück ich dir die Daumen, dass du auch dieses Jahr wieder ein tolles Geschenk findest.

 
Am/um 23. Juni 2014 um 11:28 , Blogger Katharina meinte...

Das mit dem Zeitungsabo find ich so eine gute Idee, leider haben mir das meine Eltern schon weggeschnappt und ihm letztes Jahr ein Abo seiner Lieblingszeitschrift geschenkt, das sie vor kurzem verlängert haben! Pech für mich, dass ich so aufmerksame Eltern habe haha :) Aber gute Ideen hast du da! Danke!

 
Am/um 23. Juni 2014 um 11:32 , Anonymous Mangoblüte meinte...

Liebe Kathi, das Problem kenne ich nur zu gut...
Was mir noch einfällt: Gutschein für ein Maßhemd, Manschettenknöpfe (kann man ein Jahr später nach dem Maßhemd schenken), Einstecktuch aus Seide, Schlüsselanhänger von Tiffany & Co., Kugelschreiber von Montblanc, gute Zigarren, Wein, Whiskey, Fotobuch mit euren Fotos, irgendetwas Graviertes,...
Ich wünsche dir noch viel Erfolg bei der Suche!

Bussis,
Anna

 
Am/um 23. Juni 2014 um 11:44 , Anonymous Anonym meinte...

Ich habe meinem Freund letztes Jahr Karten für ein Eishockeyspiel in Washington DC geschenkt, da wir dort Urlaub gemacht haben. Dazu hat er dann noch ein Tisch-Hockey-Spiel bekommen. Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass Erlebnisse (sei es Konzertkarten, Sportveranstaltungen oder ein Wochenendtrip) immer am Besten ankommen.

 
Am/um 23. Juni 2014 um 11:49 , Blogger Steffi on Tour meinte...

Oh - das ist aber blöd... :-(
Siehst du, das kommt dann bei mir auch noch dazu, ich "muss" mir eigentlich immer doppelt so viele Gedanken machen, da ich für meine Eltern auch immer gleich das Geschenk vorschlage! *gg* Haha

Da hat er dieses Jahr einen tollen Kugelschreiber mit seinen Initialen geschenkt bekommen, da hat er sich auch riesig gefreut.

Bitte, gerne! Ist doch klar, dass wir Frauen da zusammen helfen müssen! ;-)

 
Am/um 23. Juni 2014 um 11:52 , Blogger OfficialSarah meinte...

Wie Mango schon sagte: eine tolle Whiskey mit passender Glaskaraffe dazu oder ein Montblanc Stift (eines von beiden wird es von mir als Hochzeitsgeschenk geben und das andere zum Geburtstag).

Wie sieht es denn aus mit irgendwas für Kanada? Da geht er doch hin, oder? Vielleicht gibt es da was Tolles, was er machen will und Du ihm schenken könntest (und er dabei an Dich denkt)?

 
Am/um 23. Juni 2014 um 12:15 , Anonymous Anonym meinte...

Dein Freund ist doch auch Jäger, Männer wie diese können doch immer etwas gebrauchen,oder? Ich habe bereits meinen Freund einen Rucksack, der so wenig wie möglich raschelt, geschenkt oder warme Ausrüstug für den Winter. Aber bis jetzt hat er sich immer über die Geschenke, die ich in Antiquitäten Läden oder auf Flohmärkten (z.B Scherrenschnitt, alter Hirschfänger oder Miniaturausgabe eines Puch G) gekauft habe, am meisten gefreut.

 
Am/um 23. Juni 2014 um 12:48 , Anonymous Laura meinte...

Liebe Kathi, dieses Problem versteh ich nur allzu gut! Nach einer teuren Uhr und etlichen kreativen Geschenken bin ich inzwischen auch schon ratlos! Zusätzlich hab ich dann auch noch den Zwang, dass dieses Geschenk besser sein muss - am besten besser als alle andren zuvor geschenkten zusammen. Dieses Jahr wird mein Geschenk zwar nicht besser als alle andren zusammen, aber das wichtigste ist eh, dass er sich freut! Weil mein Freund leidenschaftlich (deshalb weil als Nicht-Fleisch-Esser darunter leide ;-) gerne grillt, bekommt er ein Weber-Grillseminar geschenkt! Gratis dabei: Eine Portion extra Männlichkeitsgefühl a la ich-brauch-nicht-mehr-um-zu-überleben-als-fleisch! Vielleicht ist es doch besser, als alle andren zuvor! :-)
Liebe Grüße, Laura

 
Am/um 23. Juni 2014 um 12:59 , Anonymous Anonym meinte...

Also ich habe meinem Freund zu Weihnachten ein iPad geschenkt und zum nächsten Geburtstag (wie praktisch!) eine iPadhülle - echtleder.
Und aus Erfahrung gehen Uhren eigentlich immer! :)
Bin sehr gespannt wofür du dich entscheiden wirst! :)
Viel Glück, vivi.

 
Am/um 23. Juni 2014 um 13:04 , Anonymous Anonym meinte...

Vor jedem Geburtstag oder Weihnachten geht mir ähnlich. Deswegen habe ich irgendwan angefangen Ideen mir in meinen Kalender zu schreiben, in der Hoffnung das da gute Ideen drinstehen wenn es dann soweit ist :)

Die Geschenke über die sich mein Freund bisher am meisten gefreut hat waren Manschettenknöpfe mit seinen Initialen, eine Tasche (http://www.leder-buchler.de/businesstaschen/bugatti-business/bugatti-schultertaschen/bugatti-messenger-bag2.html?gclid=CjgKEAjwoJ-dBRDbjfKN7IzN0FsSJAAP0G_DgxUaHjHhDyv0MfESpIdUiNhxnmUZ0HotH-Ms_uN0fvD_BwE) und ein Gutschein über Jochen Schweizer fürs House Running... Wenn er das Geschenk mit dem Fallschirmsprung gut fand, ist das vielleicht auch was für ihn :)

Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Geschenkauswahl :)
Laura

 
Am/um 23. Juni 2014 um 13:34 , Anonymous Anonym meinte...

Trendy: www.mazorin.com
Bio: www.ringana.com
Lecker: Kitchen on air bei www.harkamp.at
Fair: Schuhe selbst schustern über www.w4tler.at
Geht immer: www.toro-toro.at
Frohes Schenken!
Andrea

 
Am/um 23. Juni 2014 um 13:34 , Anonymous Vali meinte...

hahahaha, ich musste so lachen, ich kenne das so gut :D ich bin nun 9.5 Jahren mit meinem jetzigen Mann zusammen. Die ersten 7-8 Jahren quälten wir uns auch so! Mittlerweile haben wir eine super Vereinbarung gemacht: wir schenken uns nichts, wir machen stattdessen was zusammen, wir verbringen die Zeit zusammen, und wenn ich mir wirklich was Materielles wünsche, dann kaufe ich es mir selber, denn diese Geschenke sind dann sowieso richtig :D Höchstens übergeben wir uns ein Brief oder eine Rose, nichts Teures... Nach fast 10 Jahren ist das das Beste ;) Bei runden Geburtstage würde ich aber es wohl nicht sein lassen können, da kommt wieder diese Quälerei :D LOL...

 
Am/um 23. Juni 2014 um 13:51 , Anonymous Anonym meinte...

Hallo Kathi!
oje oje... du hast mich gerade daran erinnert (nicht dass ich es vergessen hätte), dass mein Freund ja auch in 1 Woche Geburtstag hat... hab ich wohl irgendwie verdrängt. *oops*
meine Ideen bisher waren auch eher bescheiden wobei ich mich jetzt auf 2 eingependelt hab: eine schöne silberne Uhr (hab da schon eine von Fossil im Auge) oder ein Grillkurs weil das als seine neue Leidenschaft entdeckt hat.
eine Idee war noch ein Fotokurs weil er auch gern fotografiert. war mir dann aber doch zu kostspielig.
hoffe du wirst fündig! :)
LG Bettina

 
Am/um 23. Juni 2014 um 14:12 , Blogger Julia meinte...

Hallo liebe Kathi!
Dein Problem kenne ich nur zu gut, deswegen schreib ich mir das Jahr über immer sofort auf, wenn er mir erzählt, dass ihm irgendetwas gut gefällt. Meiner ist ein totaler Kaffeejunkie, letztes Jahr hab ich ihm eine sehr teure, händische Kaffeemühle aus den USA geschenkt über die er sich, man glaubt es kaum, wahnsinnig gefreut hat und nun auch jeden Tag im Einsatz ist. Ansonsten find ich Uhren, Ledergeldbörsen oder schöne Gürtel immer eine gute Idee.

Mein Freund hat auch in einem Monat Geburtstag, dieses Jahr werdens alle Staffeln Breaking Bad auf Blu Ray und Massagegutscheine, außerdem werde ich ihn fein zum Essen ausführen. Ich frag übrigens gerne mal seine Freunde aus, die ham auch immer gute Tipps parat ;=

LG Julia

 
Am/um 23. Juni 2014 um 14:12 , Anonymous Anonym meinte...

Genau vor diesem Problem stehe ich im Moment auch :D

Also ich komme wie du aus Wien und habe meinem Freund einmal zB ein maßgeschneidertes Hemd geschenkt - das kam wirklich sehr gut an! Wenn dein Freund auf sowas steht ist das in jedem Fall eine super Idee - ich habe es bei Kuhn in Wien machen lassen, das Personal dort ist wirklich sehr, sehr lieb und sie machen dir alles du kannst dir wirklich dein eigenes Hemd (Blusen, Anzüge, etc. etc.) anfertigen lassen mit super Qualität - das Problem hierbei sind die Maße (bei meinem Freund waren diese bereits in der Datenbank) aber da fällt Frau schon was ein! Ansonsten gibt's halt Gutscheine oder man geht einfach direkt mit ihm dorthin als Überraschung und er kann sich sein Hemd selbst gestalten …der Preis des Hemdes variiert denke ich zwischen 80€ aufwärts, je nach Stoffqualität und Sonderwünschen. Ich habe damals 160€ bezahlt, habe aber auch einen von den besseren Stoffen gewählt …mein Freund hat aber auch Hemden von dort die günstiger sind und die sind ebenfalls ausgezeichnet!

Dann war's mal ne Uhr, eine Musikanlage, Casino Abend, einen Kameraaufsatz für's IPhone, Geldklammer etc. etc.

 
Am/um 23. Juni 2014 um 14:14 , Blogger Lena // Leonie Löwenherz meinte...

Als ich in den USA - dem Land des Scrapbookings - gewohnt habe, habe ich meinem Freund ein richtig tolles Fotoalbum geschenkt, das LEER war. Zumindest teilweise.
Ich habe denn ca. 20 Seiten richtig schön kreativ gestaltet mit diesen ganzen kleinen Gimmicks und Gadgets, die das Jolee's-Sortiment so hergibt zu verschiedenen Themen und Ereignissen, die ich gerne mit ihm erleben will oder erlebt habe.

Zum Beispiel waren vier Seiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und jeweils ein leerer Platz für das Foto, dass da noch rein soll. Eine Seite "Graduation Day" für den Uniabschluss, eine Seite "Amusement Park", eine Seite "at the Zoo", eine Seite "Birthday Bash", und so weiter. Das haben wir dann nach und nach befüllt mit gemeinsamen Fotos z.B. beim Schlittenfahren (Winter), schick im Kleidchen und Anzug bei unserem Uniabschluss, mit Giraffe im Hintergrund im Zoo, mit Minnie Maus im Amusement Park etc.
Nicht nur waren die Seiten einfach richtig schön gestaltet und das Album sah leer aus, es "zwang" (oder eher: motivierte) einen dazu, die schönen Erinnerungen und Erlebnisse mit einem kurzen Foto festzuhalten und es zeigte, dass es eben vieles gibt - Alltägliches und Besonderes - was ich mit ihm erleben will.
Ich glaube, das war mein kreativstes Geschenk aller Zeiten.

 
Am/um 23. Juni 2014 um 14:45 , Anonymous Anonym meinte...

Da mein Freund gerne kocht, hat er von mir ein teures,sehr scharfes Messer mit dazupassenden Messerblock bekommen.
Er liebt auch das gaertnern, daher hab ich mal aus weißen steinen "gemuesekaertchen" gebastelt.
Er hat ein seltenes auto, ich hab ein foto davon auf eine leinwand drucken lassen (jedes motiv moeglich) - das haengt jetzt in seinem buero ;)
Ansonsten versuchen wir zu weihnachten auch immer, dass wir eher was gemeinsam unternehmen oder uns etwas teureres gemeinsam leisten. Das ist immer super und gefaellt garantiert beiden :)

 
Am/um 23. Juni 2014 um 15:13 , Anonymous Anonym meinte...

Hallo Kathi,
es ist leider ziemlich schwer Geschenktipps zu geben, da jeder Typ ja anders tickt, andere Hobbies oder Vorlieben hat.
Mein Freund zB ist ein kleiner Gourmet. Er liebt Weine und gutes Essen etc. Ich habe ihm schon des Öfteren in unser Lieblingsgourmet-Restaurant eingeladen, einen guten Wein geschenkt oder wie jetzt vor Kurzem ein Olivenöl-Set aus Kroatien. Normalerweise bekommt er aber von mir zusätzlich noch ein schönes Hemd ( er liebt Hemden ) oder Schuhe ( die er sich natürlich selbst aussucht ).
Wie bei dir werden auch meine Geschenke von Jahr zu Jahr teurer. Deshalb hab ich ihm nicht ernsthaft dieses Jahr eine 1-wöchigen-Urlaub nach Mykonos geschenkt ( ich Depp! ). Für die nächsten anstehenden Anlässe werde ich aber versuchen wieder günstigere Geschenke zu kaufen.
Mein Freund hat sich aber immer am Meisten über persönliche Geschenke gefreut ( Fotoalbum, oder kleines Video was ich selbst zusammengschnitten habe).

Ich hoffe wir erfahren dann was du ihm geschenkt hast ;)

LG Corinna

 
Am/um 23. Juni 2014 um 15:21 , Anonymous Anonym meinte...

Mein Freund ist ur verwöhnt- und am liebsten verwöhnt er sich selber mit Geschenken die er sich gerne mehrmals / Monat macht. Er kommt aus einer Familie, in der es keine große Geschenkekultur gibt, da kauft sih irgendwie jeder selber seine Geschenke. NICHT MIT MIR. In meiner Familie sind wir große Schenker- da wird Monate vroher schon alles geplant.
Bei meinem Freund mach ich es so- ich hab Ohren wie ein Luchs und wenn er mal so nebenbei sagt: "das sieht schön aus"- nagut da ist mein Radar schon an! oft versuch ich die Sachen personalisieren zu lassen, ich hab das Gefühl Männer mögen personalisierte Sachen ( meins, meins, meins).
Meine Geschenke waren zb: Ein eigens designter Rückenpatch, den ich dann auf ne Colleguejacke hab sticken lassen, eine Vitrine aus Plexiglas zur ordnungsgemäßen Aufbewahrung von Sonnenbrillen, ein alter Lederrucksack,den ich neue habe füttern lassen und die Initalien reingebrannt habe, ein alter, rostiger Anker für die Terasse....
Den Rucksack fand er besonders cool, weil er eine Geschichte hat und ich ihn trotzdem für ihn personalisiert habe.

 
Am/um 23. Juni 2014 um 15:33 , Anonymous Fitandsparklinglife meinte...

Liebe Kathi,
ich hätte da noch zwei tolle Ideen: http://flyingillusion.redbull.de/
Ich war dort mit meinem Freund, eine ganz tolle Show, vielleicht gibt es die ja auch in Österreich.

Außerdem habe ich ihm vor zwei Jahren ein Wochenende in einem Relax Cottage geschenkt, das war echt super: http://www.relax-cottage.com/

Vielleicht ist ja was für auch dabei??

 
Am/um 23. Juni 2014 um 16:05 , Blogger Katharina Meyer meinte...

Mein Freund hat sich bis jetzt am meisten über die Heimkinoanlage und das Konzert in Leipzig gefreut.
Vielleicht steht ja irgendwo ein Konzert mit seinem Lieblingskünstler an?
Oder ein Mittelklassiges Heimkinosystem ist schon ab 150-200 Euro zu haben. :)
Oder eine Quad-Tour. Eine Freundin hat das gemacht, sie meinte dass ihr Freund sich riesig gefreut hat, und sie hatten dann zusammen mega viel Spaß.
Evtl. eine Gutschein für Paintball etc.

Viel Glück.

 
Am/um 23. Juni 2014 um 16:11 , Blogger s meinte...

i LOVE this Katherine. missed ur blog. xO!
www.thehautecookie.com

-Facebook-
www.facebook.com/TheHauteCookie
-Twitter-
www.twitter.com/thehautecookie
-Instagram-
www.statigr.am/thehautecookie

 
Am/um 23. Juni 2014 um 16:27 , Anonymous Anonym meinte...

Liebe Katharina,
bei uns (also meinem Mann und mir) wechseln sich teure und günstige Geschenke immer wieder ab - und es gibt auch regelmäßig sehr explizit gewünschte Geschenke (die gemeinsam eingekauft werden), so kommt es nicht zu dem Geschenk-übertrumpfen-wollen/müssen.
Verschenkt habe ich schon foldendes: Umhängetasche aus Leder, Lederhandyhülle, Druck einer alten Landkarte, ein Obstbäumchen, Frühstück in der Meierei, Porschefotobuch (ein echter geht sich noch nicht aus, aber das Buch ist auch sehr gut angekommen), guten Ledergürtel für Anzüge, Gehrungssäge (auf Wunsch), Ersatz für zu Bruch gegangene Weingläser (auch auf Wunsch), Ballkarten - und im Moment steht wahrscheinlich eine Armbanduhr an (über mehrere Anlässe verteilt ...)
Alles Liebe, Birgit

 
Am/um 23. Juni 2014 um 21:04 , Anonymous Anonym meinte...

Eine Überraschunsparty vielleicht?
Finde ich ein gutes Geschenk - da kann man schomal mehrere Fliegen mit einer Klapoe schlagen
1. ist es eine Aufwand dies zu organisieren (damit auch jeder vorher schon rechtzeig am Platz ist, Location buchen, Essen, Trinken etc etc.) und somit zeigst du ihm dass er dir wichtig ist.
2. gemeinsam Spaß mit Freunden haben
3. er kann seinen Geburtstag gleich feiern :D
4. könntet du auch noch zusammen mit seinen/deinen/euren Freunden ein Geschenk organisieren wo jeder zB 10€ hergibt... sind ja dann zB bei 15 Leuten schon 150€ wo man schon was schönes organisieren bzw kaufen kann (schau mal auf Jochen Schweizer oder sowas)

 
Am/um 24. Juni 2014 um 10:17 , Anonymous Anonym meinte...

Liebste Kathi,

viele der Vorschläge, die mir eingefallen wären, wurden schon genannt, deshalb zähle ich die nicht nochmal alle auf. Aber: Ein Geschenk, über das mein Freund sich seeehr gefreut hat war die James Bond Collection auf Blu Ray. Alle James Bond Filme in einem und echt schön gemacht, weiß ja nicht ob das vielleicht was wäre oder ob dein Freund die Filme womöglich eh schon hat...

 
Am/um 24. Juni 2014 um 11:09 , Anonymous Anonym meinte...

Liebe Kathi,

mein Freund liebt Geschenke, die keinen alltäglichen Zweck erfüllen sondern ganz seinem Spieltrieb und seiner Freude dienen :D Das - laut seiner Meinung - beste Geschenk, welches er von mir bekommen hat, war ein ferngesteuerter Hubschrauber. Leider war es nicht der Robusteste und so musste ihm seine Familie die nächsten Jahre einen immer noch besseren und teureren "Hubi" schenken, die unser Budget überstiegen. Vielleicht ist auch dein Freund im Innern noch ein Spielkind?! Die kleinen Hubschrauber können auch gut in der Wohnung geflogen werden und je mehr Kanäle der hat, also bspw. einer mit 4-Kanälen, desto herausfordernder wird es für die Herren, die Dinger zu fliegen. Das kann man im Internet bestimmt noch nachlesen, welche in Frage kommen würden ;) Ein Tipp von der weiblichen Seite: Beim Kauf auf weiße Propeller-Blätter (falls die so heißen) achten! Denn mein Freund hatte Schwarze und das macht schwarze Streifen an die Wände, wenn die Flugkünste noch nicht ausreichen und der Hubi an die Wand fliegt ;) Viel Erfolg noch bei der weiteren Suche. Liebe Grüße, Lisa

 
Am/um 25. Juni 2014 um 09:59 , Anonymous Birgit meinte...

Kathi, ich hab genau das gleiche Problem, mein Freund hat in zwei Wochen Geburtstag und seit ich jetzt verdiene, denke ich mir auch, dass die Geschenke immer teurer werden müssen.
Die Geschenke, die bisher am besten angekommen sind waren Konzertkarten für seine Lieblingsband (hab ich ihm schon zwei Mal geschenkt :)) und ein echt teurer, guter Whiskey.
Die Armbanduhr, die ich ihm vor 2 Jahren zu Weihnachten geschenkt habe, trägt er seitdem jeden einzelnen Tag.
Heuer zu Weihnachten gabs Kopfhöhrer (waren so ganz spezielle von Marshall .- keine Ahnung was darahn so speziell sein sollte aber okay ... ), von denen er ca. ein halbes Jahr davor tagtäglich gesprochen hat.

Was ich gut fände, wäre, wenn du deinem Freund was für Kanada schenkst. Er bleibt ja übers Wintersemester, oder? Also wäre vielleicht eine Thermoskanne bzw. ein Thermobecher mit Gravur nicht schlecht? Oder vielleicht spielt ja seine Lieblingsband ein Konzert während er in Kanada ist? Oder ist er Eishockey-Fan? Ein NHL-Spiel muss doch der absolute Wahnsinn sein, auch für nicht Hockey-Fans und in Kanada doch eigentlich ein Must-Do!

 
Am/um 25. Juni 2014 um 10:52 , Blogger LittleFashion Fox meinte...

Liebe Kathi,

kenne das Problem nur zu gut und ich muss gestehen, ich plädiere immer für persönliche Geschenke. Beispielsweise auch viele kleine Gutscheine (Lieblingsitaliener, Kino, Bootstour etc.). Oder ich schaue regelmäßig bei Groupon und Co nach und halte nach Angeboten wie einem Hubschrauberflug oder Konzerten Ausschau :)

Liebst

A.

 
Am/um 25. Juni 2014 um 10:52 , Anonymous Anonym meinte...

Hallo,
ich hab meinem Freund für jeden Monat einen Abend mit mir geschenkt - mal einen Theaterbesuch, mal einen Restaurantbesuch, Konzert, Lesung, Ausstellung usw. So hatte er das ganze Jahr über etwas.
Ansonsten gabs bei uns schon Massjeans von den Gebrüdern Stitch, eine Art Drehbuch für eine kleine Reise (Reise inkludiert), Geldbörse von Robert Horn, Picknickkorb inkl. Füllung und Ausflug, Humidor und Zigarren, Kochkurse, 1 Tag gemeinsam in einem ganz tollen Spa, Wochenende mit seinem Autotraum,....
Du findest bestimmt das Richtige!!!

 
Am/um 25. Juni 2014 um 12:15 , Anonymous Katharina meinte...

Same procedure as every year... kenne ich zu gut. Da wir beide zeitlich ziemlich eingespannt sind, bin ich ein großer Fan von Zeitgeschenken und das kam bisher auch immer ziemlich gut an - wenn man sie denn dann auch wirklich einlöst. Meistens plane ich dann einen ganzen Tag durch. Morgens gehen wir irgendwo schön frühstücken, tagsüber gibt es dann andere Aktivitäten je nach Jahreszeit und Wetter (mal eine Radtour an der Ruhr entlang oder einen Besuch auf Zeche Zollverein oder Klettern oder ne Paddeltour auf einem Flüsschen) und abends geht es dann noch chic zum Dinner oder zu einem Konzert falls gerade zufällig eins stattfindet, das ihn interessiert.

Zu Weihnachten habe ich auch mal einen Jahreskalender verschenkt mit einer Aktivität für jeden Monat, das kam auch ziemlich gut an. Alle materiellen Dinge kann er sich im Zweifel eh selbst kaufen bzw. will ich ihm nicht schenken (er wünscht sich grundsätzlich irgendeinen technischen Kram und da kann ich mich irgendwie nicht dazu überwinden ihm das zu schenken... sooo unromantisch :-D).

 
Am/um 25. Juni 2014 um 14:44 , Anonymous Jessica meinte...

Hallo liebe Kathi!
Geschenke für einen Mann zu finden ist wirklich wahnsinnig schwierig. Bei einer Freundin fällt es mir leicht, weil man ja weiß, was Frau sich wünscht :) Ich schaue dann immer nach dem Hobby des Mannes, meist fällt mir dann ein passendes Geschenk ein.

 
Am/um 22. Juli 2014 um 10:59 , Anonymous Lily meinte...

Hallo Kathi!
Das hört sich ja nach einem echten Problem an! Macht er denn gar keine Andeutungen, was ihm so gefällt? Vielleicht muss es manchmal gar nicht das Ausgefallenste sein, sondern einfach das, was er in dem Moment braucht. Mein Freund z.B. sagt schon seit Monaten, er wolle späte rnach Australien gehen. Da das Geld noch etwas knapp ist, wird das vermutlich noch ein Jahr oder so dauern. Ich merke, wie sehr ihn das ärgert und wie angenervt er mittlerweile von allem hier ist. Um ihn aufzuheitern, organisiere ich nun einen australischen Abend für ihn: Komplett mit Sand und Lagerfeuer und allerlei australischer Deko! (Das Känguru wird aber wohl nicht echt sein, haha!)
Wir haben auch eine Umfrage zu dem Thema Männergeschenke vs Frauengeschenke gemacht! Dabei kam unter anderem heraus, dass Männer Geschenke viel unwichtiger finden als Frauen. Und in Interviews meinten viele, sie würde es ihren Frauen meistens indirekt oder direkt sagen, was sie brauchten! Also vielleicht hilft dir der Artikel ja! http://www.eat-the-world.com/blog/frauen-maennergeschenke/ ‎
Viel Glück noch!

 

Kommentar veröffentlichen

thank you so much for your comments,

xoxo

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite